Einzelansicht

< Informationsabend zur Kinderleichtathletik
21.01.2018 18:31 Alter: 208 days

Guter Start ins Leichtathletikjahr 2018


Am Sonntag den 14. Januar 2018 machten sich drei Athleten des SV Germania Dürwiß auf den Weg nach Düsseldorf, wo der erste größere Hallenwettkampf des Jahres stattfand – die NRW Hallenmeisterschaften der Senioren.

Los ging es mit dem 60m Sprint, zu dem alle drei Athleten antraten. Günter Vogel wurde in seiner Altersklasse M60, in der er erstmals antrat, souverän NRW-Meister in einer Zeit von 8,27s.

In der Altersklasse M55 belegten Ralf Naeven und Herbert Schneider die Plätze 11 und 13 mit Zeiten von 9,06s bzw. 9,11s.

Bereits eine Stunde später stand die Hallenrunde über 200m auf dem Programm. Auch hier siegte Günter Vogel in einer Zeit von 27,21s und holte sich somit seinen zweiten Meistertitel. Herbert Schneider gewann seinen Zeitendlauf mit 29,22s, und Ralf Naeven erkämpfte sich im gleichen Lauf noch den 2. Platz, obwohl die 200m nicht gerade zu seinen Lieblingsstrecken zählen. In der Schlussabrechnung belegten Schneider und Naeven die guten Plätze 5 und 8.

Weiter ging es für Ralf Naeven mit dem Hochsprung. Hier belegte er mit übersprungenen 1,53m den 4. Platz. Die 200m steckten ihm vielleicht doch noch in den Knochen, denn 1,56m, die den 3. Platz bedeutet hätte, hat er nur knapp gerissen. Zum Abschluss trat Herbert Schneider noch zum 800m Lauf an und beendete diesen in einer Zeit von 2:36,62min, was Platz 4 bedeutete.

Obwohl nicht alle Athleten ihre selbst gesteckten Ziele erreicht haben, fuhr man doch zufrieden wieder nach Hause und bereitet sich nun auf den Höhepunkt der Hallensaison, die Deutschen Meisterschaften Anfang März in Erfurt, vor. Hier wollen die drei und der Trainer Matthias Mülbüsch, der an diesem Sonntag aus terminlichen Gründen verhindert war, in ihren Einzeldisziplinen sowie in der 4x200m Staffel erneut gute Leistungen erzielen.


copyright 2013