Einzelansicht

< Junge Germanen erfolgreich beim Waldlauf am Breiniger Berg
09.02.2017 20:17 Alter: 347 days

Leichtathleten der Germania Dürwiß starten erfolgreich in die Hallensaison


Die ersten Starts des Jahres verliefen für die Athleten der Trainingsgruppe „Jedermann“ sehr vielversprechend.

Bei den Offenen Meisterschaften der Kreise Düsseldorf/Neuss gingen Anja Pütz, Herbert Schneider und Trainer Matthias Mülbüsch an den Start.

Anja Pütz bewältigte den 60m Sprint in 8,68sec und sicherte sich damit Platz 2 der Altersklasse W40. Den 5. Platz über die gleiche Distanz erreichte Herbert Schneider mit 8,92sec in der Klasse M50. Für Matthias Mülbüsch verlief es nicht so gut. Beim Start machte sich eine Verletzung wieder bemerkbar und so musste er mit 9,06sec und einem draus resultierenden 6. Platz in der Klasse M50 zufrieden sein. Herbert Schneider konnte an diesem Tag noch nachlegen und wurde in guten 28,76sec noch 2. über 200m.

Eine Woche später standen die NRW-Meisterschaften der Senioren auf dem Programm. Anja Pütz startete erneut über die 60m und schaffte als 3. den Sprung auf das Siegerpodest. Dr. Bettina Eßer konnte in 10,09sec über die 60m die Norm für die Deutschen Meisterschaften der Seniorinnen unterbieten. Herbert Schneider ließ die 60m aus und ging über die 200m und 800m an den Start. Seine 28,56sec über die 200m bedeuteten eine neue persönliche Bestzeit in der Halle und mit ebenfalls hervorragenden 2:30,28min über die 800m-Distanz kam er auf einen guten 7. Platz. 

Im  Hochsprung kam Dr. Ralf Naeven ebenfalls auf das Siegerpodest. Trotz der fehlenden Trainingsmöglichkeiten im Winter übersprang er 1,56m und wurde 3. in der Klasse M55. Einen guten 5. Platz sicherte er sich mit 11,16 m mit der Kugel.

Nächster Höhepunkt sind jetzt die Deutschen Meisterschaften der Senioren in Erfurt. Hier wird auch Günter Vogel wieder in das Wettkampfgeschehen eingreifen können, der in den letzten Jahren regelmäßig unter den Topplatzierten zu finden ist.


copyright 2013