Einzelansicht

< Fourné stark bei Halbmarathon DM
23.04.2014 08:29 Alter: 5 yrs
Von: Frank Bierther

Trainingslager ein voller Erfolg

Friedrichshafen/Bodensee


Die erste Woche der Osterferien nutzten wieder 21 Sportler und Betreuer des SV Germania Dürwiß, um sich in (fast) perfekter Umgebung auf die anstehende Saison vorzubereiten.

Wie in 2013 ging es nach Friedrichshafen an den Bodensee. Allerdings fuhren wir diemal mit dem Bus und gemeinsam mit der DJK JS Herzogenrath. Da Jürgen Weinberg mit beiden Vereinen freundschaftlich verbunden ist, organisierte er (in gewohnt perfekter Manier) gemeinsam mit der Familie Herma die An- und Abfahrt, die Jugendherberge und die Trainingsstätten für beide Vereine.

Perfekt waren auch die Trainingsbedingungen auf der Anlage des VfB Friedrichshafen. Die Anlage war in bestmöglichem Zustand und alle gewünschten Trainingsmittel waren vorhanden.

Da ließ es sich natürlich sehr gut trainieren und es kamen keinerlei Motivationsprobleme auf, was sicherlich auch an den drei Übungsleitern lag, die versuchten das Training so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten und trotzdem nicht das Ziel aus den Augen zu verlieren. Und wenn es doch wieder einmal härter wurde, so stand, während und nach dem Training, unsere Ur-Germanin und Physio Rebecca zur Verfügung und kümmerte sich in bewährter Weise und mit viel Witz und Einfühlungsvermögen um die geschundenen Muskeln.

Großen Respekt müssen wir den Sportlern zollen, die dem Laufen nicht so verbunden sind wie z.B. Franzi Fourné. Denn durch die örtliche Lage der Herberge mußten je Trainingseinheit je drei Kilometer für das Ein- und Auslaufen zur Sportanlage zurückgelegt werden, was sich über die Woche mal eben auf über 50 Kilometer summierte. Das hatten selbst "alte Hasen" wie Thomas Vogel und Marion Winkel noch nicht erlebt. Aber alle haben es überlebt. ;-)

Für das Material und die gute Laune war wieder einmal Martin Basler zuständig, der leider nach zwei Tagen aus persönlichen Gründen nach Hause fahren mußte.

Im "Rahmenprogramm" wurden Bundesligavolleyball, Bowling und ein Ausflug nach Konstanz geboten. Außerdem gab es nächtliche Unterhaltung durch die anderen Bewohner der Herberge ...

Danken möchten wir an dieser Stelle

  • dem Verein für die Rahmenbedingungen
  • den Sportlern für die gezeigte Motivation beim Training
  • den Übungsleitern für ihre Arbeit
  • Jürgen für die Orga
  • Rebecca für ihren Fleiß beim Kneten
  • Martin für seine Hilfe mit dem Material
  • einem freundlichen Spender für die Unterstüzung des Freizeitangebotes
  • dem SPORTSFREUND aus Alsdorf für die tollen Shirts

 

Wir freuen uns auf das Trainingslager 2015 in ...

 

 


copyright 2013